Unsi • Viagra-Werbung auf Pornoseiten: Sarkasmus oder Mobbing?
eingeloggt als: Gast • Account baueneinloggen tunUnsi uff Facebook

Witzlicht: Politik

Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? Das Telefon darf man aufhängen, wenn man sich verwählt hat.
Ein Sohn fragt den Vater: "Papi, was ist eigentlich Politik?"
Da sagt der Vater: "Mein Sohn, das ist ganz einfach. Sieh mal, ich bringe das Geld nach Hause, also bin ich der KAPITALISMUS.
Deine Mutter verwaltet das Geld, also ist sie die REGIERUNG.
Der Opa paßt auf, daß hier alles seine Ordnung hat, also ist er die GEWERKSCHAFT.
Unser Dienstmädchen ist die ARBEITERKLASSE.
Wir alle haben nur eins im Sinn, nämlich dein Wohlergehen. Folglich bist DU das VOLK.
Und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die ZUKUNFT.

Hast Du das verstanden, mein Sohn?"
Der Kleine überlegt und bittet seinen Vater, daß er erst noch eine Nacht darüber schlafen möchte. In der Nacht wird der kleine Junge wach, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und furchtbar weint.
Da er nicht weiß, was er machen soll, geht er ins Schlafzimmer seiner Eltern. Da liegt aber nur seine Mutter, und die schläft so fest, daß er sie nicht wecken kann. So geht er weiter in das Zimmer des Dienstmädchens, wo der Vater sich gerade mit derselben vergnügt, während der Opa durch das Fenster unauffällig zuschaut.
Alle sind so beschäftigt, daß sie nicht mitbekommen, daß der kleine Junge vor ihrem Bett steht. Also beschließt der Junge unverrichteter Dinge wieder schlafen zu gehen.
Am nächsten Morgen fragt der Vater seinen Sohn, ob er nun mit eigenen Worten erklären kann, was Politik ist.
"Ja", antwortet der Sohn, "der KAPITALISMUS mißbraucht die ARBEITERKLASSE und die GEWERKSCHAFT schaut zu, während die REGIERUNG
schläft. Das VOLK wird vollkommen ignoriert und die ZUKUNFT liegt in der Scheiße.
Das ist POLITIK!"
Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schülern seine Regierungspolitik. Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen. Der kleine Bob ergreift das Wort:
Herr Präsident, ich habe drei Fragen:
1. Wieso sind Sie Präsident, obwohl Sie weniger Stimmen hatten als Ihr Gegner?
2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?
3. Denken Sie nicht auch, dass die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war?
In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer.
Als sie von der Pause zurück kommen, fordert Präsident Bush erneut dazu auf, Fragen zu stellen. Diesmal ergreift Mike das Wort.
Herr Präsident, ich habe fünf Fragen:
1. Wieso sind Sie Präsident, obwohl Sie weniger Stimmen hatten als Ihr Gegner?
2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?
3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war?
4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt?
5. Wo ist Bob?
Werbung, weil notwendig und Weltherrschaft
Werbung is nixe gute? Dann mach wech.
Windeln und Politiker müssen regelmäßig gewechselt werden.
Aus dem gleichen Grund.
Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und dem Bundestag?
Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt!
Schröder kommt in den Himmel und wird von Petrus begrüßt.
Er blickt sich um und sieht eine riesige Zahl von Uhren. Schröder fragt Petrus, was das bedeuten soll.
"Nun, jede Regierung der Welt hat eine Uhr. Wenn die Regierung eine Fehlentscheidung trifft, rücken die Zeiger ein Stück weiter."
Schröder schaut noch einmal in die Runde und fragt dann:" Und wo ist die deutsche Uhr?"
"Tja", meint Petrus, "die hängt in der Küche als Ventilator!"
Worin unterscheidet sich die PDS von einem Manta?
Der Manta hat mindestens vier Sitze!
Die rot-grüne Regierung beabsichtigt, die Steuererklärung drastisch zu vereinfachen. Es wird ein Fragebogen mit nur noch zwei Punkten zugestellt:
"Wie hoch war im Vorjahr der Betrag Ihres Einkommens?"
"Überweisen Sie uns diesen Betrag."
Ein altes Mütterchen aus der zusammengebrochenen DDR fragt beim Vorstand der Partei "Die Linke" nach: "Wurde der Sozialismus von Wissenschaftlern oder von den Kommunisten erfunden?"
Die Antwort kommt promt: "Von den Kommunisten."
Darauf das Mütterchen: "Das habe ich mir gedacht, Wissenschaftler hätten's sicher zuerst an Mäusen ausprobiert."
Als Kind war für Oskar klar: Wenn ich mal groß bin werde ich Bundeskanzler. Beides hat er nicht geschafft!
zurück Seite 1 von 12 weiter
Unsi unterstützen und vielleicht ein wenig die Welt retten
© 2017, Alle Rechte vorbehalten
Achtung: Interessenkonflikt

Du hast offensichtlich ein (sicher auch berechtigtes) Interesse daran, meine Seite mit einem aktivierten AdBlocker zu besuchen. Werbung ist allerdings eine Einnahmequelle dieser Webseite, welche sich interessanterweise nicht von selbst erstellt.

Wie lösen wir das hier?
Variante A: du deaktivierst deinen AdBlocker für unsi.de und lädst die Seite neu
Variante B: du bezahlst eine Kleinigkeit fürs "werbefrei"
Variante C: du gehst